header die Ausbildung

eine gute Ausbildung


Die Ausbildung

Wir bieten jungen Menschen eine gute und beständige Ausbildung auf dem
gewünschten Instrument, entweder im Unterricht durch unsere erfahrenen
Musiker oder in enger Zusammenarbeit mit der Musikschule Offenburg.

Jedes Jahr laden wir zu einer "Schnupperprobe" für interessierte Kinder und Jugendliche ein.
Natürlich können hierbei auch die Eltern alles Wissenswerte über den Ablauf der Ausbildung,
die Kosten und das Wichtigste über die einzelnen Instrumente erfahren.
Hierzu stehen in dieser "Schnupperprobe" unser langjähriger Dirigent
sowie einzelne Musiker der verschiedenen Instrumentenregister Rede und Antwort.

Besuchen Sie uns mit Ihren Kindern bei einer dieser Proben, die wir rechtzeitig bekannt geben.


Die musikalische Früherziehung

Als musikalische Früherziehung  können in einer Blockfötengruppe die "Kleinsten" den Umgang
mit einem Instrument und das gemeinsame Musizieren Schritt für Schritt erlernen.

 
Die Jugendkapelle

Nach der Früherziehung oder dem Besuch bei unserer "Schnupperprobe" und der Entscheidung
für ein Instrument, beginnt der Einstieg in das Vereinsleben mit unserer Jugendkapelle.
Hier lernen die jungen Musiker das gemeinsame musizieren. Neben den wöchentlichen Proben
(immer donnerstags 19 Uhr) steht auch der Auftritt beim Jahreskonzert auf dem Terminplan.
Hier können die jungen Musikerinnen und Musiker ihr Können vor großem Publikum zum Besten geben.


Die Freizeit

Nicht zu vergessen sind die Freizeitaktivitäten, die wir für unsere jungen Musiker anbieten.
So werden jedes Jahr eine kleine Wanderung mit anschließendem Grillen
oder auch ein Hüttenwochenende angeboten.
Bei diesen Unternehmungen können sich die Kinder mal so richtig austoben
und jede Menge Spaß haben.

Für Fragen hierzu wenden Sie sich einfach an unseren Jugendleiter Ingo Duffner.
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mit freundlicher Unterstützung

  • Sparkasse Offenburg
  • Rechtsanwälte Görhardt, Kohlmorgen, Hemmer, Hess
  • wg rammersweier